Klassenlaufprüfung 19.11. - Celle

prfung1 klein
Am Sonntag, 20.11.2017 haben Jule Bösing, Lisa Harms, Tabea Wissmann, Lina Krumschmidt, Emma Deutschmann und Lilly-Ann Oppermann (Figurenläufer), Jule Pawelzik und Lene Bösing (Kunstläufer Pflicht), Anika Wissmann, Elena Schan und Nisha Waczynski (Kunstläufer Kür) und Lilly Ritter (Schüler C Kür) erfolgreich ihre Klassenlaufprüfungen in Celle abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch

Elbe-Pokal 04.-05.11. - Wedel

Wedel klein
Als Saisonabschluss war eine kleine Abordnung des RST Hummetal nach Wedel gereist. Der letzte Wettbewerb ist immer etwas ganz Besonderes und mit etwas Wehmut laufen viele Sportler ihr Kürprogramm das letzte Mal, denn jetzt beginnt die Zeit wo neue Choreographien erarbeitet werden und der Aufstieg in höhere Starterklassen erfolgt. Die jungen Nachwuchstalente haben den Aufstieg etwas vorgezogen. Damit sie in Wedel an den Start gehen konnten bereiteten Marion van Aaken und Vanessa Grimm die jungen Sportler schon für die neue Saison vor, denn Minis dürfen nur im Landesverband starten. So sammelten die sechsjährigen Sportler erste Erfahrungen in der Anfängerklasse. Samantha Bauche holte überraschend schon die Silbermedaille und Lola Schön konnte sich über Bronze freuen. Tolle Leistungen zeigten auch Ida Salameh und Zoe Hübner die 5. Und 6. wurden. Platz 4 gab es bei den ein Jahr älteren für Jule Schmidt, Merle Bauer wurde 7. Die routinierten Sportler sahnten richtig ab. Gold in Kurzkür und Kür für Jossi van Aaken, Silber für Lene Bösing in Schüler D, Gold für Lilly Ritter in der Nachwuchsklasse, Bronze holte Leonie Brauckmann im Cup, 1. bei den Figurenläufern wurde Jelko van Aaken, bei den Freiläufer Mädchen siegte Lina Krumschmidt, 2. Emma Deutschmann, 3. Emily Schippers und 4. Lilly Ann Oppermann. Bei den älteren Freiläufern holte Jule Pawelzik Bronze und Jule Bösing Platz 4. Einen tollen 3. Platz in der Vereinswertung war der Lohn für die tollen Leistungen unserer Sportler.

Ergebnisliste

Ergebnisse RST Läufer im Überblick


 Name Wettbewerb  Platz  Name  Wettbewerb  Platz
 Jossi van Aaken  Schüler C 1  Emily Schippers  Freiläufer 2009 u jünger 3
 Lene Bösing  Schüler D 2  Lilly Ann Oppermann  Freiläufer 2009 u jünger 4
 Leonie Brauckmann  Cup Damen 3  Jule Schmidt  Anfänger 2010 4
 Lilly Ritter  Nachwuchsklasse 1  Merle Bauer  Anfänger 2010 6
 Jelko van Aaken  Figurenläufer Jungen 1  Samantha Bauche  Anfänger 2011 2
 Jule Bösing  Freiläufer 2004 u älter 4  Lola Schön  Anfänger 2011 3
 Jule Pawelzik  Freiläufer 2005/2006 3  Ida Salameh  Anfänger 2011 5
 Lina Krumschmidt  Freiläufer 2009 u jünger 1  Zoe Hübner  Anfänger 2011 6
 Emma Deutschmann  Freiläufer 2009 u jünger 2

Ausflug ins Superfly 15.10. - Hannover

Superfly kleinNach langer Vorfreude war es am Sonntag endlich soweit, der Ausflug ins Superfly nach Hannover stand auf dem Programm. Die großen und kleinen RST Läufer hatten jede Menge Spaß beim springen und toben in der über 1000m² großen Trampolinlandschaft. Vielen Dank an unsere Jugendwartin Melanie für die Organisation.

31. Bergedorfer Kürwettbewerb 07.-08.10. - Bergedorf

Bergedorf kleinAm 07/08. Oktober waren sieben Läuferinnen vom RST Hummetal beim Kürpokal in Hamburg-Bergedorf zu Gast. Das siebenköpfige Team gewann viermal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Bei den Schüler C-Mädchen zeigte Kadersportlerin Leonie Maluschka zum ersten Mal eine Kombination aus zwei Doppelsprüngen und gewann souverän die Goldmedaille. Lene Bösing wurde in der Schüler D-Klasse mit erneut verbesserter Leistung und ihrer persönlichen höchsten Wertung Zweite. Bei den Kunstläufer-Mädchen überzeugte Charlotte Lach mit zwei sicher gestandenen Axeln und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Jule Bösing zeigte in der Freiläuferklasse ein fehlerfreies Programm und siegte. Bei den jüngsten Freiläufern holte die achtjährige Emma Deutschmann Gold und Emily Schippers freute sich über Platz drei. Die kleinste im Team, Lena Enß, zeigte eine schöne Pirouette bei den Anfängern und durfte ganz oben auf das Treppchen steigen. Nach einem erfolgreichen und gemeinsamen Wochenende mit viel Spaß, war es ein gelungener Saisonabschluss für einige Läuferinnen des Teams, bevor am 2. und 3. Dezember die Märchensaison mit dem Dschungelbuch in der Sporthalle in Emmerthal eröffnet wird.

Ergebnisliste

Ergebnisse RST Läufer im Überblick

 Name  Wettbewerb Platz
 Leonie Maluschka        Schüler C  1
 Lene Bösing  Schüler D  2
 Charlotte Lach  Kunstläufer 2004-2006  2
 Jule Bösing  Freiläufer 2005  1
 Emma Deutschmann  Freiläufer 2009 u jünger  1
 Emily Schippers  Freiläufer 2009 u jünger  3
 Lena Enß  Freiläufer 2009 u jünger  1

Interland Cup 05.-07.10. - Mouvoux

Darian zeigt tolle Leistung bei seinem ersten internationalen Wettbewerb
 
Interland kleinDarian Asmussen wurde vom Deutschen Roll- und Inlineverband für den Interland Cup, der vom 05.-07. Oktober in Mouvoux in Frankreich statt fand, nominiert. Es war sein erster internationaler Wettbewerb, Darian musste gegen Läufer aus Frankreich, Schweiz, Niederlande, Slowenien und Deutschland antreten. Nach einem gelungenen Training am Donnerstag, wurde es dann am Freitag Nachmittag ernst, Darian startete als erster Läufer in der Kategorie "Minis men" und zeigte eine tolle Kür mit zwei sauber gestandenen Doppelsalchows in den Kombinationen. Nun hieß es warten bis alle 8 Läufer ihr Kürprogramm gezeigt hatten. Am Ende hieß es Platz 4 für Darian und somit ein tolles Ergebnis für den 9-jährigen bei seiner internationalen Premiere. Am Samstag Abend konnte die deutsche Mannschaft ihren Sieg in der Länderwertung feiern.

Ergebnisliste

Deutscher Nachwuchspokal 29.09.-01.10. - Eppingen

DNP kleinJelko van Aaken wurde für den Deutschen Nachwuchspokal in Eppingen vom Niedersächsischen Rollsportverband nominiert.  Er war erstmalig vom Niedersächsischen Verband nominiert worden. Bei den Jungen war die Konkurrenz diesmal nicht so groß, so hatte Jelko in der Gruppe der Kunstläufer nur einen Konkurrenten aus Eppingen. Der ein Jahr ältere Tim Brenner nutze den Heimvorteil und gewann gegen Jelko im Pflichtlaufen. Jelko konnte lediglich den zweiten Pflichtbogen für sich notieren, die anderen beiden gewann Tim. Für Jelko war es ein tolles Erlebnis bei einem Deutschlandweiten Wettbewerb mitmachen zu können.

Ergebnisliste
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen