Deutsche Meisterschaft Pflicht 19.-21.04. - Hanau

Leonie ist Deutsche Vizesiegerin in der Pflicht

DM Pflicht kleinLeonie Maluschka wurde aufgrund ihrer guten Leistungen auf der Landesmeisterschaft vom niedersächsischen Verband für die Deutsche Meisterschaft im Pflichtlaufen, die in der letzten Woche in Hanau statt fand, nominiert. Am Donnerstag fand das erste Training in der Rollsporthalle in Hanau statt. Leonie kam gut mit dem Boden zurecht und zeigte eine gute Trainingsleistung. So ging sie am Freitag hochmotiviert und entspannt in den Wettbewerb der Schülerinnen C. Mit der Startnummer acht musste das Hummetaler Nachwuchstalent ihr Können im Rückwärts-Einwärts-Bogen vor den fünf Wertungsrichtern zeigen. Leonie rief ihre Trainingsleistung ab und setzte sich mit ihren zwei Mitstreiterinnen aus Niedersachsen an die Spitze. In dem zweiten Bogen, dem Schlangenbogen-Doppeldreier, erzielte Leonie ihre persönliche Bestleistung mit Noten bis 6,2. Nach einer kurzen Pause für alle Teilnehmer und Wertungsrichter wurde der Wettbewerb mit der Vorwärts-Auswärts-Schlinge fortgesetzt. Nun waren ein letztes Mal starke Nerven und viel Konzentration gefragt. Obwohl die Schlinge nicht wie zu Hause und morgens beim Training lief, konnte sich die erst zehnjährige Gymnasiastin aus Emmerthal in einem starken Teilnehmerfeld von 28 Läuferinnen aus Deutschland durchsetzen und wurde erstmalig Deutsche Vizesiegerin im Pflichtlaufen. Leonie und ihre mitgereiste Trainerin Vanessa waren sich einig: „Das intensive Training hat sich gelohnt. Damit haben wir nicht gerechnet. Der Traum von einem Treppchenplatz bei einer Deutschen Meisterschaft wurde wahr.“ Statt verdienter Pause muss sich die Kadersportlerin nun in der Kür auf den internationalen Wettbewerb in Triest, für den sie vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband nominiert wurde, vorbereiten.

Bildergalerie

NRIV-Landesmeisterschaft Pflicht 17.-18.03. - Einbeck

Pflicht LM1 kleinEin 18 köpfiges Team ist nach Einbeck gereist um im Pflichtlaufen den Landestitel zu erlaufen. Beim Teamwettbewerb stellten sich nochmals Tim Schubert, der mittlerweile nur noch  im Kürlaufen an den Start geht und Vanessa Grimm, die ihre Rollschuhe mittlerweile mit der Trainerbank getauscht hat auf die Rollschuhe, damit der RST Hummetal auch Teams stellen konnte, da aus jeder Altersklasse ein Läufer gestellt werden musste. Erfolgreich verlief dann auch der Teamwettbewerb für die Hummetaler, denn hinter Team Stade und Team Wolfsburg konnten die Sportler am Ende Bronze erlaufen. Im Team 1 startetet Tim Schubert, Ananya Kiesow, Leonie Maluschka und Emma Deutschmann. Hauchdünn dahinter Team Einbeck und das Team Hummetal 2 mit Vanessa Grimm, Jossi van Aaken, Darian Asmussen und Lene Bösing.
In den Einzelwettbewerben der Schüler C Mädchen konnte Leonie Maluschka Bronze gewinnen und löste damit das Ticket für die Deutschen Pflichtmeisterschaften und die Norddeutschen Meisterschaften. Den CPflicht LM2 klein Jungen Darian Asmussen (2. Platz) und Jelko van Aaken (3. Platz) winkt ebenfalls ein Platz auf der Norddeutschen, hierzu müssen sie allerdings nochmals ihre Leistungen bestätigen auf einem Wettbewerb in Stade. In den A-Klassen erreichte Ananya Kiesow (Jugend Damen) Platz 4, Jossi van Aaken (Schüler A) Platz 5, Lene Bösing  und Emma Deutschmann (Schüler D) Platz 4 und 5.
In den Wettbewerben der B-Schiene rollte es für Charlotte Lach in der Nachwuchsklasse hervorragend und sie holte Silber. Bei den jüngsten Figurenläufern gewann Emily Schippers vor Lilly-Ann Oppermann und in der Freiläuferklasse jünger als acht Jahre gewann Lena Enß. Platz 4-6 gingen an Merle Bauer, Jule Schmidt und Samantha Bauche. In der Kunstläuferklasse schaffte Kim Leonie Bastyans Platz 7 und Anika Wissmann Platz 11.

Ergebnisse RST Läufer im Überblick

 Name Wettbewerb  Platz  Name  Wettbewerb  Platz
 Ananya Kiesow  Jugend 4  Charlotte Lach Nachwuchsklasse 2
 Jossi van Aaken  Schüler A 5  Kim Leonie Bastyans  Kunstläufer 7
 Leonie Maluschka  Schüler C 3  Emily Schippers Figurenläufer 2009 u jünger 1
 Darian Asmussen  Schüler C Jungen 2  Lilly-Ann Oppermann  Figurenläufer 2009 u jünger 2
 Jelko van Aaken  Schüler C Jungen 2  Lena Enß Freiläufer 2010 u jünger 1
 Lene Bösing  Schüler D 4  Merle Bauer Freiläufer 2010 u jünger 4
 Emma Deutschmann  Schüler D 5  Jule Schmidt Freiläufer 2010 u jünger 5

     Samantha Bauche Freiläufer 2010 u jünger 6

Ergebnisliste
Bildergalerie

Klassenlaufprüfung 10.03. - Einbeck

Prfung klein
Am Samstag, 10.03.2018 haben Emily Schippers (Figurenläufer), Jelko van Aaken (Kunstläufer Kür), Ananya Kiesow (Schüler A Pflicht) und Jossi van Aaken (Schüler A Kür) erfolgreich ihre Klassenlaufprüfungen in Einbeck abgelegt.




freilufer klein

Am 08.03.2018 haben Lara-Sophie Köpper, Mira Alpers, Levke Genth, Kian Varan, Merle Bauer, Ida Salameh, Zoe Hübner und Samantha Bauche erfolgreich ihre Freiläuferprüfung abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch

Info - Kader 2018

DRIV Kader kleinEine gute Nachricht zum Jahresstart für den RST. Aufgrund ihrer guten Leistungen hat der Deutsche Rollsport- und Inlineverband erneut drei Talente der Hummetaler Rollkunstläufer für die Saison 2018 in den deutschen Bundeskader berufen. Tim Schubert gehört dem Deutschen C-Kader in Kür und unsere beiden 10-jährigen Nachwuchstalente Leonie Maluschka und Darian Asmussen dem Perspektivkader in Kür und Paarlauf an.
Auf zusätzlichen Lehrgängen mit den entsprechenden Bundestrainern und unter der bewährten Betreuung der Heimtrainer bereiten sich die drei nun sehr intensiv auf die anstehenden Aufgaben der neuen Saison vor.



NRIV Kader kleinErfreulich auch die Entwicklung im niedersächsischen Landeskader. Dort ist der RST Hummetal mittlerweile mit sechs Läufern vertreten. Neben den drei Bundeskadersportlern Leonie, Darian und Tim dürfen sich Samira Sbrzesny und Jossi van Aaken seit Jahren zu den Besten Niedersachsens zählen. Eine große Freude war die Aufnahme in den Niedersachsenkader in diesem Jahr für die 7-jährige Emily Schippers, die nun gemeinsam mit ihren älteren Vereinskameraden die Kaderlehrgänge in Stade, Wedemark und Einbeck besucht.

Herzlichen Glückwunsch

RST Hummetal Helau 01.02. - Groß Berkel

Fasching kleinAm 01.02. fand der Kinderkarneval des RST in der Sporthalle Groß Berkel statt. In bunten Kostümen verbrachten die Kids einen tollen Nachmittag mit Musik und Spielen auf Rollschuhen.

Vielen Dank an unsere Jugendwartin Melanie und Jugendsprecherin Samira für die Organisation.

Jahreshauptversammlung 07.02. - Forsthaus Aerzen

Am 07. Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des RST statt. Neben den sportlichen Erfolgen der Saison 2017 konnte der Vorstand auch von den sehr erfolgreichen Märchenvorstellungen des Dschungelbuch berichten. Im nächsten Winter wird der RST zusammen mit dem TBV Jahn Alverdissen "König der Löwen" aufführen. Positiv entwickelt hat sich auch die Zahl der Mitglieder, zum Jahreswechsel wurden dem LSB 139 Mitglieder gemeldet.
Bei der Wahl der Vorstandsmitglieder gab es nicht allzu viele Änderungen. Von der Mitgliederversammlung einstimmig im Amt bestätigt wurden Gabi Bösing (1.Vorsitzende), Silvia Sbrzesny (2.Vorsitzende), Katja Maluschka (Kassenwartin) und Marion van Aaken (Sportwartin). Silke Ahrens stand als Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung, herzlichen Dank für deine mehrjährige engagierte Vorstandsarbeit. Zur neuen Schriftführerin wurde Stephanie Behling gewählt. Melanie Enß wurde von der Jugendversammlung zur Jugendwartin und Samira Sbrzesny zur Jugendsprecherin wieder gewählt.
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.